Alte Sorten sind Hip

Mehrfach habe ich in meinem Blog von samenfestes Saatgut gesprochen. Was ist das Besondere daran und worin liegen die Vorteile zu dem handelsüblichen Hybrid-Saatgut? Modere Hybrid-Sorten sind durch Kreuzungen aus Elternpflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften entstanden. Die industrielle Samenproduktion bevorzugt Eigenschaften wie zur einfacheren Lagerung, gleichzeitige Reife oder auch Nachreife, wenn die Frucht grün geerntet wird. Meistens sind der Geschmack und der Nährstoffgehalt dabei auf der Strecke geblieben. Dagegen sind samenfesten Sorten in der Regel alte traditionelle Sorten, welche sich über Generationen bewährt haben. Wobei hier die Kriterien Vor allem der Geschmack war sowie die Anpassung der Pflanzen an die lokalen Bedingungen, wie Bodenverhältnisse, Klima und Schädlinge. Vielfach reifen bei den alten Sorten die Früchte nicht alle zur gleichen Zeit, sondern nach und nach, um eine lange Ernteperiode zu gewährleisten. Ein weiterer Vorteil der samenfesten Sorten ist die sichere Vererbung der Eigenschaften an die nächste Generation. Erinnerten wir uns an den Biounterricht und die Mendelschen Gesetze. Die 1. Generation aus einer Kreuzung aus unterschiedlichen Eltern ergibt mehrere Möglichkeiten: Eigenschaften wie die der Vater- oder der Mutterpflanze oder eine Kombination aus beiden. Ebenso sind verdeckter Erbgang aus der Großelterngeneration möglich. Mit anderen Worten, verwenden wir den Samen von Hybriden, weiß man nicht welche Eigenschaften vererbt werden. Das Ergebnis ist ungewiss. Samenfesten alte Sorten sind seit Generationen aus gleichartigen Elternpaaren hervorgegangen. Wir wissen welche Eigenschaften die nächste Generation haben wird, daher die Bezeichnung samenfest.

Ein Gedanke zu “Alte Sorten sind Hip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s